Andreas Petrak - Auge und Hand. Fotografien und Holzskulpturen

( 18.05. bis 03.08.2014 )

Ausstellung Auge und Hand

Nach einer gut besuchten Eröffnung mit wunderschöner Musik von  Rairda konnten die Besucherinnen und Besucher eine stimmungsvolle, poetische  Ausstellung genießen. 

Sie zeigte aufwendig geschnitzte Skulpturen in  organischen Formen, die ineinander verwoben und in sich beweglich sind.

Den Skulpturen gesellte die Ausstellung in Form und Struktur der Motive ähnliche großformatige Schwarz-Weiß-Fotografien zu.

 

 

 

 

Andreas Petrak ist eigentlich gelernter Zimmerer. 

Er begann 1999 mit der Holzbildhauerei, die ihn bis heute nicht losgelassen hat. Später entdeckte er auch die analoge Fotografie für sich. 

 

 

Andreas Petrak

 

geboren am 12.1.1969

Abitur in Augsburg

Zivildienst im Magnusheim in Holzhausen

Erziehungshelfer im Ulrichsheim in Augsburg

Zimmererausbildung in Gennach

Arbeit als Zimmerer in Gennach und Bobingen

Erziehungsurlaub

Nachtdienste im Ulrichsheim in Augsburg

Aushilfslehrer im Fach Mathematik am Gymnasium Schwabmünchen 

 

1999 Beginn der Bildhauerei in Holz nach eigenen Ideen

2001 Erste Versuche mit Stein und Metall und in der Schwarz-Weiß-Photographie seit 2003 verschiedene Zeichen- und Malkurse 

seit 2004  Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen,

darunter

2005 Kunst, Kultur und Kreatives Schwabmünchen

2006 Stadtbücherei Augsburg

2006, 2010 - 2012 Große Schwäbische Augsburg

2007 - 2012 Friedberger Kunstausstellung

2008, 2009 Artik Günzburg

2008 - 2010, 2012 Ostallgäuer Kunstausstellung Marktoberdorf

2009 Café am Milchberg, Augsburg

2009, 2010, KULT Jahresausstellung Krumbach

2010, 2012, 2013 Große Nordschwäbische Donauwörth

2010, 2011 Jahreskunstausstellung Bad Wörishofen

2011 Optik Petrak, Augsburg

2011 Alte Schranne, Nördlingen

2011 Kunstpreisausstellung der Künstlergilde Ulm

2012 ARTiges Ottobrunn

2012 Kunstpreisausstellung der Stadt Gersthofen  

 

2011 Kunstpreis des Kunstvereins Bad Wörishofen

 

 

 

drucken nach oben