Die Stadtmeister stehen fest 09.07.2015

Schwimmen Feuerwehr

Schwimmen

Wieder Verena

Die Stadtmeister stehen fest

 

Schwach besucht waren die Einzel-Stadtmeisterschaften Schwimmen in Schwabmünchen trotz idealer Bedingungen. Dieses Manko glichen die Staffelwettbewerbe wieder aus. Verena Fischer gelang zum dritten Mal der Sieg mit 1206 Punkten. Stefanie Weißenbach (1176 Punkte) und Martina Haupeltshofer (1028 Punkte) folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Stefan Gaschler schnappte überraschend mit 1071 Punkten Seriensieger Andreas Berchtold (1046 Punkte) den Sieg weg. Entscheidend war hier das Rennen über 100 Meter Rücken, das Stefan Gaschler deutlich gewinnen konnte

 

Nicht an Attraktivität verloren haben die Familienstaffeln: Sieben Bahnen waren beim Start besetzt. Hier steht der Spaß und das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Gewonnen hat die Familie Klimesch gefolgt von den Familien Gaschler, Mayer, Fronius, Schwabe und Klimesch (zweite Mannschaft).

Zu dem Staffelrennen der Hobby-Schwimmer über 4x 50 Meter Freistil meldete die Freiwillige Feuerwehr Schwabmünchen zwei Mannschaften. Die zweite Mannschaft gewann hauchdünn, die Mannschaft von Singoldsand-Festival wurde Dritter. Die Stadtmeisterschaft bietet auch immer wieder Nachwuchsschwimmern die Gelegenheit, sich präsentieren zu können.

Die Teilnehmer auf der 25-Freistil-Strecke: Gabriel Pyka, Simon Mayer, Benedikt Hadersdorfer, Julian Hühsam, Moritz Klimesch, Felix Wenzl, Fabian Mayer, Malin Gaschler und Lea Fronius wurden mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

 

Die Jahrgangssieger über die 50-Meter-Strecken: Malin Gaschler (Brust, Kraul, Rücken) Lucia Gabelsberger (Brust), Dana Denß (Brust, Kraul) Zoe Gaschler (Brust, Kraul, Rücken, Schmetterling) Stefanie Weißenbach (Brust, Kraul, Schmetterling) Laura Löprich (Brust, Kraul, Rücken, Schmetterling), Fabian Mayer (Brust), Adrian Schwabe (Brust), Simon Mayer (Brust) Linus Wintersberger (Brust) Stefan Berger (Brust, Kraul), Hanna Reiß (Kraul, Rücken, Schmetterling), Laura Klimesch (Kraul, Rücken, Schmetterling). Gabriel Pyka (Kraul), Mandy Krabel (Rücken), Benedikt Hadersdorfer (Rücken).

 

drucken nach oben