Klimafreundliche Sanierung der Innenbeleuchtung im Museum

Logo Klimaschutzinitiative

Die Stadt Schwabmünchen hat sich im Rahmen des Klimaschutzes dazu entschlossen, die Innenbeleuchtung im Museum der Stadt Schwabmünchen klimafreundlich zu sanieren.

 

Hierzu werden die 200 Allgebrauchsleuchten mit je 100 Watt durch Energiesparende und dimmbare LED-Leuchten mit nur noch je 14 Watt ersetzt.

Ziel ist eine Energieverbrauchsreduktion von rund 86 %. In 20 Jahren werden dadurch 233 Tonnen CO2-Emmissionen vermieden.

 

Das vorhaben wird gefördert vom Bundesministerium für Umweltschutz, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

Weitere informationen zur nationalen Klimaschutzinitiative finden Sie unter folgendem Link: www.klimaschutz.de

 

Als Partner für die Förderung fungiert der Projektträger Jülich.

Dort ist das Vorhaben unter dem Förderkennzeichen 03KS5911 mit der Laufzeit 01.09.2013 bis 30.11.2014 registriert.

Informationen zum Projektträger Jülich finden sie unter folgendem Link: http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

drucken nach oben