Kunst- und Kulturpreis 2015 vergeben

Logo Kunst- und Kulturpreis 2015

Der diesjährige Kunst- und Kulturpreis der Stadt Schwabmünchen wurde im Rahmen einer Festveranstaltung an die Kirchenmusik St. Michael mit dem Chorregenten Stefan Wagner vergeben. Außerdem wurde ein Förderpreis vergeben, der an Herrn Markus Friesenegger ging.


Um den Kunst- und Kulturpreis 2015 haben sich insgesamt 8 Künstlerinnen und Künstler beworben.

 

Die eingegangenen Vorschläge wurden am 22.06.2015 von einer hochkarätigen Fachjury bewertet. Die Jury bestand aus

 

  • Herrn Professor Dr. Rudolf-Dieter Kraemer (1985 – 2010 Ordinarius für Musikpädagogik an der Universität Augsburg)
  • Herrn Dr. Sebastian Seidel (Gründer und Leiter des S'ensemble Theaters seit 1996 und Autor zahlreicher Theaterstücke)
  • Herrn Professor Kurt Suttner (1975 – 1998 Lehrstuhl für Musikpädagogik an der Universität Augsburg)

 

Die Jurymitglieder sind alle erfahrene Juroren im In- und Ausland. Sie haben selbst zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten und üben neben ihren beruflichen Tätigkeiten zahlreiche weitere künstlerische und wissenschaftliche Ämter aus.

 

Die Jury hat sich einstimmig für die Kirchenmusik St. Michael mit dem Chorregenten Stefan Wagner als Kunst- und Kulturpreisträger 2015 der Stadt Schwabmünchen ausgesprochen. Zudem hat die Jury ebenfalls einstimmig vorgeschlagen, einen Förderpreis zu vergeben, der an Herrn Markus Friesenegger gehen soll.

 

Der Kultur- und Schulausschuss hat am 30.06.2015 einstimmig beschlossen, sich der Entscheidung der Jury anzuschließen und den Kunst- und Kulturpreis 2015 an die Kirchenmusik St. Michael und an Herrn Markus Friesenegger (Förderpreis) zu verleihen.

 

Im Rahmen einer Festveranstaltung fand am 14. Juli 2015 vor ca. 200 Besuchern die Vergabe des Preises in der Stadthalle Schwabmünchen statt. Die Preisverleihung wurde von der Bigband up2date musikalisch umrahmt.

 

Sabine Sünwoldt, Leiterin von Museum und Galerie der Stadt Schwabmünchen, stellte den Preisträger Stefan Wagner vor. Herr Dr. Sebastian Seidel stellte den Förderpreisträger Markus Friesenegger vor und erläuterte die Entscheidungen der Jury.

 

Erster Bürgermeister Lorenz Müller und Ulrike Benz, Vorstand der Raiffeisenbank Schwabmünchen, lobten in ihren Ansprachen das hohe Niveau des künstlerischen und kulturellen Angebots in Schwabmünchen. Die Raiffeisenbank Schwabmünchen fördert auch im Jahr 2015 den Kunst- und Kulturpreis mit einem Preisgeld von 2.000 Euro und erstmalig den Förderpreis mit 500 Euro.

 

Kunst- und Kulturpreisverleihung 2015

 

(von links): Ulrike Benz (Raiffeisenbank), Dr. Sebastian Seidel (Mitglied der Fachjury und Laudator), Erster Bürgermeister Lorenz Müller, Sabine Sünwoldt (Museum und Galerie der Stadt), Markus Friesenegger (Förderpreisträger 2015) und Stefan Wagner (Kunst- und Kulturpreisträger 2015) (Bild von Kraus Philipp)

drucken nach oben