- auch weiterhin Pflichten für Betreiber von Trinkwasserinstallationsanlagen

Legionellen in Trinkwasserinstallationen - eine unterschätzte Gefahr

Die zum 02.08.2013 geänderte Trinkwasserverordnung nimmt in Bezug auf Legionellen weiterhin die Wohnungswirtschaft in die Pflicht. Für Betreiber von Großanlagen zur Trinkwassererwärmung besteht eine Untersuchungspflicht, sofern erwärmtes Trinkwasser im Rahmen einer gewerblichen Nutzung abgegeben wird. Hierunter fallen ausdrücklich auch vermietete Gebäude bzw. Wohnungen.

 

Das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit beantwortet auf seiner Homepage die wichtigsten Fragen zum Thema Legionellen. Den entsprechenden Link finden Sie auf unserer Seite "Interessante Links".

 

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Gefahr einer Erkrankung durch die Aufnahme von Legionellen nicht unterschätzt werden darf!

drucken nach oben