Schwabmünchen | Feuerwehr rettet leblose Person bei Brand aus Mehrfamilienhaus 26.02.2016

Brand Schwabmünchen 25.02.2016

Schwabmünchen | Feuerwehr rettet leblose Person bei Brand aus Mehrfamilienhaus

 

Am gestrigen Abend bemerkte die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Habsburgerstraße gegen 22.00 Uhr Rauch aus einer Wohnung im EG. Sie verständigte den Hausmeister, welcher wiederum einen Notruf absetzte.

 

 

 

Beim Eintreffen der Streifenbesatzung war der Rettungsdienst schon vor Ort. Beim Blick durch die Fenster der Erdgeschoßwohnung konnte in der Küche eine Brandstelle (offenes Feuer) festgestellt werden. Im angrenzenden Schlafzimmer war eine leblose Person zu sehen. Vom Rettungsdienst wurde in Zusammenarbeit mit der Polizeistreife die Wohnungstüre aufgebrochen und die Person aus der Wohnung verbracht. Das offene Feuer in der Küche wurde mittels eines Feuerlöschers abgelöscht. Die restlichen Löscharbeiten und die Belüftung der Wohnung wurden von der zwischenzeitlich eingetroffenen Feuerwehr durchgeführt. Die 61-jährige Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Eine Lebensgefahr bestand nicht.

Die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden.

 

 

drucken nach oben