BMW-Fahrer überschlägt sich mehrfach und wird schwer verletzt 23.10.2017

Unfall Langerringen 21.10.2017

 

Untermeitingen / Langerringen

BMW-Fahrer übberschlägt sich mehrfach und wird schwer verletzt

Am Samstagabend kam es zu einem spektakulären Unfall zwischen Untermeitingen und Langerringen. Ein BMW-Fahrer wurde schwer verletzt.

 

 

Mehrfach übberschlagen hat sich am Samstag ein 55-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Verbindungsstraße von Untermeitingen in Richtung Langerringen. Der Mann war alleine in seinem BMW unterwegs, als er gegen 21 Uhr plötzlich nach rechts von der Straße abkam. Dabei kollidierte er leicht mit einem Baum und der Wagen geriet auf dem angrenzenden Feld völlig außer Kontrolle.

 

Mit dem Kopf eingeklemmt

Nach mehreren Überschlägen blieb der X3 auf dem Dach liegen. Dabei wurde der Fahrer mit seinem Kopf im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Auto, der Rettungsdienst lieferte ihn mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus ein. Offenbar wurde dem Mann beim Unfall ein Stück vom Ohr abgerissen. Nach einem entsprechenden Anruf aus dem Krankenhaus suchten die Einsatzkräfte das Feld nach dem verlorenen Körperteil ab, fanden aber aufgrund der Dunkelheit und des einsetzenden Regens nichts.

  

Da laut Polizei bei dem Verletzten zudem Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Schaden an dem schrottreifen BMW wird auf rund 20 000 Euro geschätzt

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben