Feuerwehreinsatz in Logistikzentrum an B17 02.08.2017

Feuerwehr im Einsatz

 

Feuerwehreinsatz in Logistikzentrum an B17

Gestern Abend gegen 21 Uhr 30 gab es

 

Sirenenalarm in Graben und Kleinaitingen. Die beiden und die Feuerwehr Schwabmünnchen wurden alarmiert und zu einem Logistikzentrum an die B17 gerufen, weil dort die Gaswarnanlage eines Gefahrgutlagers ausgelöst hatte. 3 Mitarbeiter fühhlten sich dort unwohl und wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Durch die Feuerwehr wurden verschiedene Gasmessungen durchgeführt und die entsprechenden Bereiche unter schwerem Atemschutz kontrolliert. Es konnten dabei zunächst keine weiteren freien gefährlichen Stoffe nachgewiesen werden. Der Bereich wurde daraufhin mit der Auflage, ihn erst am nächsten Tag durch betriebseigene Fachkräffte wieder zu betreten, an das Unternehmen übbergeben. Insgesamt dauerte der Einsatz 3 Stunden. Es waren rund 75 Feuerwehrkräffte mit 10 Fahrzeugen, sowie mehrere Rettungswagen vor Ort.

 

drucken nach oben