Gefährliche Wetterverhältnisse verursachen Unfall 11.01.2017

Verkehrsunfall 11.01.2030

Schwabmünchen/Graben


Gefährliche Wetterverhältnisse verursachen Unfall


Verkehr Der einsetzende Sturm hat auf der Verbindungsstraße zwischen Schwabmünchen und Graben am späten Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr für einen heftigen Unfall gesorgt.

 

Der Wind wehte den Schnee der umliegenden Felder auf die Fahrbahn, wo er sofort festfror und für eine glatte Oberfläche sorgte. Ein Minivan, der aus Richtung Graben nach Schwabmünchen fuhr, kam dadurch in einer leichten Linkskurve von der Straße ab und prallte mit der Fahrerseite an einen Baum. „Vor drei Stunden war die Straße noch frei“, stellte ein Polizeibeamter fest. Nach Aussagen der Polizei sorgten die Airbags dafür, dass die junge Fahrerin nur leicht verletzt wurde. Die vermutliche unverletzte Beifahrerin wurde vorsorglich ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. ...

 

Feuerwehr mit 20 Mann vor Ort

 

Zur Bergung der Verletzten und Sicherung der Unfallstelle war die Schwabmünchner Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort. Auch im Bereich der Inspektion Bobingen gab es insgesamt gleich fünf Verkehrsunfälle – ausschließlich mit Blechschaden. In Königsbrunn ereigneten sich zwei Auffahrunfälle und ein Verkehrsunfall beim Einparken. In Bobingen kam es beim Ausparken zu einem Schadensfall. In der Nördlichen Hauptstraße in Wehringen waren bei einem Auffahrunfall gleich drei Fahrzeuge beteiligt. (SZ)...

drucken nach oben