Niedrigseil-Klettergarten

Eröffnung Kletterwald Luitpoldpark

Grossansicht in neuem Fenster: Eröffnung discgolf Luitpoldpark

Der Schwabmünchner Luitpoldpark ist seit 2013 noch attraktiver geworden. Im Beisein von Vertretern aus Politik und der beteiligten Firmen eröffnete Erster Bürgermeister Lorenz Müller den Niedrigseil-Klettergarten  (zusammen mit dem Disc Golf Parcours). Nach der Segnung durch Stadtpfarrer Ammich nahmen viele Kinder den Klettergarten gleich in Beschlag.

 

Der Niedrigseil-Klettergarten ist eine Attraktion für Jung und Alt. Die Anlage bietet ein ähnliches Klettererlebnis wie ein Hochseilkletterparcours mit dem Unterschied, dass die Kletterhöhe auf drei Meter begrenzt ist. Damit sind außer dem vorhandenen Fallschutz keine weiteren Sicherheitsmaßnahmen erforderlich, die Benutzung ist ohne zusätzliche Ausrüstung möglich. Die Nutzung des Klettergarten ist kostenlos.

 

 

drucken nach oben