Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Schwabmünchen  |  E-Mail: rathaus@schwabmuenchen.de  |  Online: http://www.schwabmuenchen.de

Bericht aus der Stadtratsitzung vom 18.05.2010

1.

Ehrung von Stadtratsmitgliedern mit 20jähriger Dienstzeit

 

Die Stadtratsmitglieder Herr Wolfgang Maurer und Herr Bernd Zeitler sowie Frau Dritte Bürgermeisterin Christa Courvoisier können auf eine 20jährige Tätigkeit im Stadtrat zurückblicken. Als Dank und Anerkennung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit wurde ihnen das Holzwappen der Stadt Schwabmünchen mit einer kleinen Urkunde überreicht.

   

2.

Breitbandversorgung der Stadt Schwabmünchen
 

Im September 2009 wurden von der Stadt Verträge zum Ausbau von Breitbandinternet in Form von DSL in den Stadtteilen (mit Ausnahme von Leuthau) abgeschlossen. Nach derzeitigem Stand wird mit dem Ausbau in Kürze begonnen.

 

Das Stadtgebiet konnte nicht in die Ausschreibung im Rahmen der Breitbandinitiative Bayern aufgenommen werden, da im gesamten Stadtgebiet Übertragungsraten von mindestens 1 MBit/s verfügbar sind.

 

Nach dem Ausbau in den Stadtteilen werden in unmittelbarer Nähe der DSLAM's Übertragungsraten von 25 MBit/s möglich sein. Durch den Einbau modernerer Technik kann eine Übertragungsrate von bis zu 50 MBit/s ermöglicht werden. Sollte der Bedarf an Bandbreite weiterhin steigen, reichen diese Bandbreiten in der Zukunft möglicherweise nicht mehr aus, um den Bedarf vollständig zu decken.

 

Nach heutigen Erkenntnissen ist langfristig die Anbindung der einzelnen Häuser mit Glasfaser erforderlich. Dadurch können Übertragungsraten von 1.000 MBit/s und mehr erreicht werden. Um diesen Ausbaustand möglichst kostengünstig zu erreichen, wäre es sinnvoll im Zuge von Straßenbaumaßnahmen entsprechende Leerrohre zu verlegen.

 

Für die Erstellung eines Leerrohrkonzeptes für den aktuellen 1. Bauabschnitt der Innenstadtgestaltung wurde die LEW TelNet beauftragt. In der Sitzung war ein Vertreter der LEW TelNet anwesend und erläuterte das Konzept der Erschließung von einzelnen Häusern mit Glasfaser (fibre to the building - fttb).

 

Der Stadtrat beschloss als ersten Schritt die Leerrohrverlegung im Zuge des 1. Bau­abschnitts der Innenstadtgestaltung.

   

3.

Google Street View

 

Erster Bürgermeister Lorenz Müller informierte den Stadtrat über das Projekt „Google Street View" und über die von der Stadt hierzu veröffentlichten Informationen, insbesondere über Widerspruchsmöglichkeiten. Die Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage.

drucken nach oben