Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Schwabmünchen  |  E-Mail: rathaus@schwabmuenchen.de  |  Online: http://www.schwabmuenchen.de

Bericht aus der Stadtratsitzung vom 07.12.2010

1.

Widmung von neu hergestellten Straßen und Wegen im Baugebiet Nr. 34 „Wohngebiet nördlich der Breitlehenstraße"

Nach den Bestimmungen des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes sind die neu hergestellten Erschließungsstraßen und -wege entsprechend ihrer Verkehrsbedeutung zu widmen.

 

Der Stadtrat widmete folgende Straßen im Baugebiet Nr. 34 als Ortsstraßen: Bajuwarenstraße (einschließlich drei Stichwegen), Heinrich-Heine-Straße, Hermann-Hesse-Straße, Langobardenstraße und Teutonenstraße. Zudem wurde ein Teilstück des öffentlichen Feldweges Fl.Nr. 1848 zum beschränkt öffentlichen Weg abgestuft. 

 

2.

Schulverband Leonhard-Wagner-Mittelschule Schwabmünchen;
Abberufung eines Vertreters aus der Schulverbandsversammlung
 

Die Anzahl der von den einzelnen Gemeinden in die Schulverbandsversammlung zu entsendenden Mitglieder richtet sich nach der Anzahl der Schüler zum Stichtag 01.10. eines jeden Jahres.

 

Am 01.10.2010 besuchten 544 Schüler (01.10.2009: 554 Schüler) die Hauptschule. 478 davon (01.10.2009: 504 Schüler) kamen aus den Schulverbandsgemeinden:

 

Hiltenfingen 53 Schüler (01.10.2009: 46 Schüler)
Langerringen 87 Schüler (01.10.2009: 89 Schüler)
Mittelneufnach 31 Schüler (01.10.2009: 33 Schüler)
Scherstetten 21 Schüler (01.10.2009: 26 Schüler)
Schwabmünchen 286 Schüler (01.10.2009: 310 Schüler)

 

Schwabmünchen kann künftig aufgrund der gesunkenen Schülerzahlen neben dem Ersten Bürgermeister nur noch drei weitere Mitglieder in die Schulverbandsversammlung entsenden. Bisher wurde die Stadt durch folgende Stadtratsmitglieder in der Schulverbandsversammlung vertreten:

 

3. Bürgermeisterin Courvoisier (Stellvertreter: Stadtrat Reinhold Weiher)
Stadtrat Jauchmann (Stellvertreter: Stadtrat Weißenbach)
Stadtrat Mai (Stellvertreter: Stadtrat Kugelmann)
Stadtrat Maurer (Stellvertreter: Stadtrat Zeitler)

 

Der Stadtrat berief einstimmig Herrn Stadtrat Armin Mai aus der Schulverbandversammlung ab. 

3.

Vorlage und Feststellung der Jahresrechnung 2009

Die Ergebnisse der Haushaltsrechnung 2009 lagen bei der Haushaltsaufstellung für 2010 bereits vor und konnten mit in die Beratungen einbezogen werden. Die Jahresrechnung 2009 wurde vom Rechnungsprüfungsausschuss in vier Sitzungen geprüft. Der Rechnungsprüfungsausschuss hat dem Stadtrat die Feststellung der Jahresrechnung einstimmig empfohlen.

 

Der Stadtrat beschloss die Feststellung der Jahresrechnung 2009. 

4.

Entlastung für die Jahresrechnung 2009

Der Stadtrat beschloss die Entlastung für die Jahresrechnung 2009.

5. Jahresbetriebsplan 2011 für den Stadtwald

Herr Forstreferent Lautenbacher stellte den Jahresbetriebsplan 2011 für den Stadtwald Schwabmünchen vor.

 

Die Fläche des Stadtwaldes beträgt 306,9 ha. Für das Jahr 2011 ist ein Gesamtholzeinschlag von 1.186 Festmetern vorgesehen. Davon werden in der Endnutzung im Landwald 538 Festmeter und im Auwald 80 Festmeter erwartet. In der Vornutzung sollen im Landwald 460 Festmeter und im Auwald 108 Festmeter eingeschlagen werden. Aufgrund des guten Holzpreises wurde der reguläre Einschlag in der Endnutzung 2010 auf Herbst 2009 vorgezogen.

 

Der Pflanzenbedarf im Jahr 2011 liegt voraussichtlich bei rund 1.250 Stück (2010: 3.100, 2009: 10.400). Dabei sollen 500 Fichten, 500 Bergahorn und 250 Roteichen gepflanzt werden.

 

Jährlich wiederkehrende Routinearbeiten wie Zaunkontrolle, Zaunabbau, Mäusebekämpfung, Nistkästenkontrolle sowie Borkenkäferüberwachung und -bekämpfung werden neben den Einzelschutzmaßnahmen auch in 2011 wieder durchgeführt.

 

An verschiedensten Stellen müssen Grenzsteine freigelegt, Verpflockungen erneuert, Grenzmarkierungen erneuert und ergänzt werden.

 

Der Stadtrat stimmte dem Jahresbetriebsplan zu. 

drucken nach oben