Nachwuchsarbeit nimmt Fahrt auf 28.07.2017

Jugendfeuerwehr Spende

Die Jugendfeuerwehr Schwabmünchen freut sich, beim Kindernachmittag am Freitag die neuen Feuerwehr-Tretautos präsentieren zu können.

 

 

 

Spende

Nachwuchsarbeit nimmt Fahrt auf

Mit Unterstützung der Kreissparkasse werden acht Tretautos für Kinder gekauft. Und der erste Einsatz steht schon fest

 

Die Nachwuchsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Schwabmünchen kann weiter Fahrt aufnehmen. Dank einer Spende der Kreissparkasse Augsburg hat die Jugendabteilung jetzt acht Feuerwehr-Tretautos für Kinder kaufen können. Optisch angepasst an ihre großen Vorbilder wurden die Modelle mit dem typisch rot-gelben Design der Schwabmünchner Brandschützer.

Die Fahrzeuge – darunter zwei Feuerwehr-Unimog und ein Feuerwehr-Gabelstapler – werden zukünftig bei Aktionstagen, an Infoständen und anderen Veranstaltungen der Feuerwehr eingesetzt und sollen schon bei den Kindern für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Brandschützer werben.

 

Zum ersten Mal werden die neuen Tretfahrzeuge an diesem Freitag, 28. Juli, beim Kindernachmittag der Feuerwehr Schwabmünchen im Rahmen des Ferienprogramms der Öffentlichkeit präsentiert. Von 14 bis 17 Uhr warten am Gelände der Feuerwehr in der Riedstraße auf alle Kinder von vier bis zwölf Jahren viele Geschicklichkeits- und Actionspiele. Unter anderem muss dabei mit den Tretfahrzeugen ein vorgegebener Parcours möglichst sicher durchfahren werden.

Daneben gibt es eine Einsatzfahrzeugschau, und wer alle Stationen absolviert hat, darf sogar eine Runde im echten Feuerwehrfahrzeug mitfahren. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Für Eltern und Begleitpersonen gibt es Kaffee und selbst gebackene Kuchen der Jugendfeuerwehr. (SZ)

drucken nach oben