Auto überschlägt sich: Fahrer eingeklemmt 08.07.2012

Verkehrsunfall zwischen Schwabmünchen und Untermeitingen

In Untermeitingen ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Fahrer in diesem Wagen eingeklemmt worden.

Untermeitingen

Auto überschlägt sich: Fahrer eingeklemmt

Ein 22-jähriger Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag die Kontrolle über sein Auto verloren. Drei Feuerwehrwehren und die Polizei waren bei der Rettungsaktion beteiligt. Von SZ

Ein22-jähriger Autofahrer aus Kaufbeuren hat am Sonntag um 00.41 Uhr in Untermeitingen die Kontrolle über seinen Wagen verloren: Er ist erst in das rechte Bankett geraten, streifte einen Begrenzungspfeiler und schleuderte anschließend ins linke Bankett.

Im anschließenden Feld überschlug sich der Wagen laut Polizei mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und von den Freiwilligen Feuerwehren Klosterlechfeld, Untermeitingen und Schwabmünchen geborgen. Bei dem Unfall brach sich der Fahrer den linken Oberarm, erlitt Schnittverletzungen und multiple Prellungen. Er wurde ins Zentralklinikum nach Augsburg gebracht. Weil er Alkohol im Blut hatte, wurde ihm die Fahrerlaubnis entzogen. Am Auto ist ein Schaden von rund 15000 Euro entstanden.

drucken nach oben