Benzin im Heiztank 21.02.2010

 

Benzin im Heiztank: Verpuffung

Glück im Unglück hat ein 36-Jähriger Mann am Sonntag in Schwabmünchen gehabt. Als er feststellte, dass seiner Ölheizung der Brennstoff ausging, holte er sich an einer Tankstelle einen Kanister mit Diesel.

Im Heizkeller kam es aber nach Polizeiangaben zu einer Verwechslung, weil dort mehrere Behälter herumstanden. Statt dem Dieseltreibstoff schüttete der Schwabmünchner Benzin in den Tank der Heizungsanlage. Das führte laut Polizei Schwabmünchen zu einer Verpuffung.

Der Mann konnte jedoch noch selbst den Krankenwagen rufen. Er wurde nach Angaben der Beamten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Schwabmünchen musste nicht löschen, lüftete das Anwesen aber gründlich. (nap)

drucken nach oben