Feuerwehr liefert sich Verfolgungsjagd 09.08.2010

Feuerwehr liefert sich Verfolgungsjagd

Vermutlich ist es für die Teilnehmerin nur ein schwacher Trost, dass die BR-Radltour nun zu Ende ist und sie ihr Fahrrad nicht mehr zwingend braucht. Viel eher wird die Tour-Teilnehmerin gehörig sauer sein, auf das, was ihr am Samstagabend bei der Abschlussfeier im Luitpoldpark in Schwabmünchen passiert ist.

Gegen 18.45 Uhr war sie mit ihrem Fahrrad - ein weißes Damenrad der Marke Cube - zum Festgelände geradelt. An der Ostseite des Luitpoldparkes hatte sie das Rad nach Polizeiangaben abgestellt und abgesperrt. Dennoch haben bislang unbekannte Diebe das Fahrrad geklaut. Als die Frau gegen 1 Uhr zurückkam, war es weg. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Die sind in einem weiteren Fall von Fahrrad-Diebstahl nicht mehr erforderlich. Denn Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schwabmünchen haben zumindest einen der Täter auf frischer Tat ertappt und nach einer wahren Verfolgungsjagd gestellt.

Gegen 3.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag hatte eine Gruppe am Schulgelände ein Fahrrad geklaut. Zu Fuß und mit zwei Fahrzeugen nahmen die Feuerwehrler, die am Schulgelände für Sicherheit sorgten, die Verfolgung auf, und stellten einen der Täter. Nach dem Rest der Gruppe wird noch gefahndet. (monik)

drucken nach oben