Glücklich und sicher 09.08.2010

Glücklich und sicher

Manchmal muss man einfach Glück haben: das Glück, dass die Organisatoren unter vielen bayerischen Städten gerade die eigene als Veranstaltungsort für ein Riesen-Event auswählen. Oder das Glück, dass ausgerechnet am Veranstaltungstag das tagelange Regenwetter eine kurz Pause einlegt. Schwabmünchen hatte dieses Glück - und erlebte am Samstag beim Abschluss der BR-Radltour und der anschließenden Party im Luitpoldpark eine der größten Veranstaltungen der vergangenen Jahre.

Dass ein solches Event völlig reibungslos, fast ohne Zwischenfälle abläuft, dass eine Stadt mit so viel Euphorie dabei ist - das hat mit Glück rein gar nichts zu tun. Das ist das Verdienst der Organisatoren - auch in den Reihen der Stadtverwaltung. Die haben sich bereits im Vorfeld Gedanken gemacht, wie man den Besucherstrom in den Griff bekommt. Es hat funktioniert.

Und auch die vielen freiwilligen Helfer, vor allem die Rettungskräfte, haben mit ihrem Engagement ihren Teil zum Erfolg und Sicherheit der Veranstaltung beigetragen. Und das ist eigentlich das größte Glück.

drucken nach oben