Karambolage mit vier Verletzten 29.07.2012

Karambolage A30

Merhere Fahrzeuge waren in den Unfal auf der A30 verwickelt.

Lechfeld

Karambolage mit vier Verletzten

18-Jähriger verursacht schlimmen Unfall. Beim Überholen kam ihm ein Sattelzug entgegen.

Am Freitag gegen 17.30 Uhr eine schlimme Karambolage mit vier Verletzten auf der Kreisstraße zwischen Schwabmünchen und Graben ereignet. Nun gab die Polizei weitere Details bekannt, wie sich der Unfall ereignete: Ein 18-Jähriger kam auf der Kreisstraße aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegenkommenden Sattelzug. Danach stieß er noch gegen ein nachfolgendes Auto, einen Mercedes, und schleuderte in den Straßengraben. Der Mercedes stellte sich nach dem Unfall quer und ein in Richtung Schwabmünchen fahrender Wagen mit Anhänger prallt mit ihm zusammen. Der 18-jährige Unfallverursacher wurde vom Rettungsdienst in das Klinuikum Augsburg und die anderen drei verletzten Personen wurden mit leichten bis schweren Verletzungen in die Wertachklinik Bobingen gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 27000 Euro. Die Kreisstraße war bis 20 Uhr gesperrt.

drucken nach oben