Motorradfahrer stürzt vor Auto: Mit Hubschrauber ins Klinikum 07.09.2010

Motorradfahrer stürzt vor Auto: Mit Hubschrauber ins Klinikum

Schwabmünchen

 

Ein 23-jähriger Motorradfahrer wurde gestern gegen 17.30 Uhr auf der Umfahrung westlich von Schwabmünchen lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte er einen Lkw überholen. Er brach das Manöver jedoch ab, als er einen entgegenkommenden Kleinwagen aus Augsburg sah. Dabei kam das Motorrad auf der regennassen Straße ins Schlingern, kippte und prallte seitlich gegen den entgegenkommenden Wagen. Dessen 77-jährige Fahrerin wurde von der Schwabmünchner Feuerwehr mit nur leichter Verletzung geborgen. Ein Rettungshubschrauber landete, um den Motorradfahrer ins Klinikum nach Augsburg zu bringen. Die Ortsumfahrung war rund zwei Stunden lang komplett gesperrt. Ein Sachverständiger kam, um die Spuren zu analysieren. (pit)

drucken nach oben