Pkw schleudert über Feld 05.12.2011

Unfall SMÜ-Untermeitingen 05.12.2011

Mit diesem Auto kam der Schwabmünchner kurz vor Untermeitingen von der Fahrbahn ab.

Untermeitingen

Pkw schleudert über Feld

 37-jähriger Fahrer aus Schwabmünchen schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall am westlichen Ortsrand von Untermeitingen wurde am frühen Sonntagmorgen ein 37-jähriger Schwabmünchner schwer verletzt. Seinen total zerstörten Wagen hatte gegen 7 Uhr ein Autofahrer neben der Fahrbahn entdeckt. Die genaue Unfallzeit konnte die Polizei bisher noch nicht feststellen.

Nach Auswertung der Spuren ergibt sich für die Polizei folgendes Bild: Der Fahrer fuhr mit seinem 16 Jahre alten Audi von Schwabmünchen Richtung Untermeitingen, kam kurz vor der S-Kurve am Ortseingang nach rechts - offensichtlich mit hoher Geschwindigkeit - von der Fahrbahn ab, schleuderte etwa 100 Meter über ein Feld und prallte dann mit der Beifahrerseite gegen eine Buschgruppe.

 

Rettungshubschrauber brachte Fahrer ins Klinikum

 

 

Da sich der Fahrer nicht selbst aus dem Pkw befreien konnte, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Untermeitingen und Schwabmünchen alarmiert, um ihn aus dem Fahrzeug zu holen. Nach der Bergung wurde er mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Augsburg geflogen.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Kreisstraße A19 war von 7 bis etwa 8.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

19-Jähriger schleudert gegen Alleebaum

Glück im Unglück hatte dagegen ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Graben am Freitag, 2. Dezember. Er fuhr gegen 23.55 Uhr mit seinen Pkw vom Typ Opel Corsa auf der Ortsverbindungsstraße von Schwabmünchen nach Graben und kam kurz nach der Bahnunterführung aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Alleebaum.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Baum knickte um. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 4500 Euro

drucken nach oben