Schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang 14.05.2012

Feuerwehr im Einsatz

 

GRABEN/SCHWABMÜNCHEN

Schwerer Unfall mit glimpflichen Ausgang

Glimpflich verlief laut Polizei ein Verkehrsunfall, der sich am Samstag gegen 12.45 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Graben und Schwabmünchen ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, kam ein 32-jährige Autofahrer, der Richtung Schwabmünchen unterwegs war, im Bereich der S-Kurve vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei prallte er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dieses kam durch den Aufprall von der Fahrbahn ab und schleuderte am Straßenrand "um Haaresbreite", wie die Polizei mitteilt, an einem Baum vorbei in ein Feld. Beide Autofahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 13 000 Euro.

drucken nach oben