Unfall in der Innenstadt 01.12.2011

Unfall Innenstadt

Polizeireport

Unfall in der Innenstadt

Wagen klemmt Handwerker in Schwabmünchen ein. 20000 Euro Schaden
Schwabmünchen
Ein Rentner hat am Dienstagmorgen gegen 9.40 Uhr einen spektakulären Unfall in der Innenstadt in Schwabmünchen verursacht. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, war der 70-Jährige aus Langerringen auf der Fuggerstraße unterwegs. Während der Fahrt erlitt der Mann plötzlich einen Schwächeanfall, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen das Geländer einer Apotheke.
Der Wagen schleuderte dann wieder nach rechts in ein geparktes Auto. Von dort geriet der Wagen erneut nach links und beschädigte die Fassade eines Modegeschäfts mit diversen Pflanzentöpfen. Die Fahrt auf dem Gehweg endete erst an einem geparkten Firmenwagen, den ein 34-jähriger Handwerker belud. Der Mann konnte laut Polizei „noch zu einem beherzten Sprung ansetzen". Jedoch wurde er zwischen einem weiteren geparkten Kleintransporter eingeklemmt. Er erlitt Prellungen und Schürfwunden.
Beide Männer wurden leicht verletzt vorsorglich in die Wertachklinik Schwabmünchen gebracht. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 20000 Euro. (SZ, wesa)

drucken nach oben