Wasserturm öffnet seine Tür 09.09.2010

Schwabmünchen

Wasserturm öffnet seine Tür

Schwabmünchen.

 

Museum, Speicher, Wahrzeichen: Der Schwabmünchner Wasserturm ist so vieles auf einmal und für die meisten Bürger doch nicht zu recht zu fassen. Denn die Türen sind fast immer verschlossen. Außer am Sonntag, 12. September.

Beim „Tag des offenen Wasserturms" dürfen die Gäste hineinschauen, hinaufklettern und eintauchen in die Welt des Wassers. An diesem Tag wird der Wasserturm vom 10 bis 16 Uhr zum Festgelände. Anlass ist das 100-jährige Bestehen der Schwabmünchner Wasserversorgung. 1910 wurde die erste öffentliche, leitungsgebundene Trinkwasserversorgungsanlage der Stadt in Betrieb genommen.

Am Sonntag gibt es stündlich Führungen durch den Turm. Achtung: Die Tickets für die Führung sind ab sofort im Schwabmünchner Rathaus (Zimmer 309) in begrenzter Anzahl erhältlich. Nur die Restkarten werden am Veranstaltungstag vor Ort verteilt. Wer keine Eintrittskarte hat, hat keinen Zutritt zum Turm.

Für Kinder veranstaltet die Feuerwehr Schwabmünchen Wasserspielen ein. In einem Zelt zeigt ein ehemaliger Wassermeister Experimente rund um das Wasser. Außerdem gibt es einen Ballon-Weitflug-Wettbewerb und die Gewinner des Internet-Quiz werden ermittelt.

Alles weitere rund um das Fest lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Schwabmünchner Allgemeinen.

drucken nach oben