Zur Kulturnacht der Werbegemeinschaft am 03. Juli 2009 gab es ein Abendprogramm mit Taschenlampenführung in Museum und Galerie

von SSü   | 

All jene, die sich auf den Kunstpfad zum Museum begaben, erwartete dort Spannendes, Schönes, Witziges, Nostalgisches, Aktuelles und Kulinarisches.

Logo Taschenlampenführung

 

 

 

 

 

 

Drei Sonderausstellungen waren zu sehen:

Da war für alle der ca. 200 abendlichen Besucherinnen und Besucher etwas dabei.

 

Metamorphosen - Handtaschen aus Papier und Ketten aus Knöpfen

Witzig, originell und kunsthandwerklich perfekt.

Kersten Thieler - Küchle - Bilder der Trägerin des ersten Kunst- und Kulturpreises der Stadt Schwabmünchen

Hier sehen Sie unter anderem die Bilder, mit denen Kersten Thieler - Küchle sich für den Kunst- und Kulturpreis bewarb.

Edi Poppe und seine Stadt
Seine Biografie, Blicke in seine Fotoalben, seine Bilder - ein Stück Stadtgeschichte!

 

Dazu boten wir etwas ganz Neues:

um 19h und um 20.30h und - wegen starker Nachfrage - um 21h gab es  Taschenlampen-Führungen durch die Dauerausstellungen des Hauses - eine spannende Sache und garantiert ungefährlich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Bilder in der Ferdinand-Wagner-Galerie oder die Heiligenfiguren aus dem 15. bis 19. Jahrhundert nur in den Deatils zu sehen, die der Lichtkegel der Taschenlampe erfasst, macht eine völlig neue Seh - Erfahrung möglich.

 

Stärken konnten sich die Besucherinnen und Besucher  mit Sekt, Saft und Schmankerln aus Stiegelers Backstube.

 

 

drucken nach oben