Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf „Rennstrecke“ 27.08.2012

Feuerwehr im Einsatz

Zwei Schwerverletzte nach

Unfall auf „Rennstrecke“

Weil ein 19-Jähriger nach Angaben

der Polizei offenbar auf regennasser

Fahrbahn zu schnell unterwegs

ist, liegen er und seine Beifahrerin

nun schwer verletzt im Krankenhaus.

Nach Auskunft der Polizei ereignete

sich der Unfall am Freitag gegen

22 Uhr auf der Kreisstraße 16

zwischen Mickhausen und Birkach

– vielen bekannt als Strecke für das

traditionelle Bergrennen. Der

19-Jährige fuhr mit seinem Fiat

Panda so schnell, dass er nach

rechts von der Fahrbahn abkam.

Das Fahrzeug prallte zunächst gegen

die Leitplanke und wieder zurück.

Anschließend kam das Auto

nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort prallte es mit der Fahrerseite

gegen einen Baum.

Der Fahrer musste schwer verletzt

von der Feuerwehr aus seinem

Fahrzeug gerettet werden.

Auch seine Beifahrerin wurde

schwer verletzt. Beide wurden in

das Klinikum Augsburg gebracht.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden

von etwa 1500 Euro.

drucken nach oben