Abschied von der "Ehrensache"

Nun ist das Jubiläumsjahr der Freiwilligen Feuerwehr auch im Museum beendet

Abbau Ehrensache

"Ehrensache" hat seine Laufzeit beendet. Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Schwabmünchen für die gute Zusammenarbeit, dem Drucktreff Schwabmünchen für Druck und Verklebung der riesigen Bodenbilder, den Druck der Fotos und die Herstellung der Puzzles, Maria Reichenauer für das schöne Layout der Ausstellungstexte und der PR-Ausstattung, und dem Bauhof Schwabmünchen für die gewohnt konstruktive und unermüdliche Arbeit, die hier wieder geleistet wurde. 

Und natürlich herzlichen Dank all unseren Besucherinnen und Besuchern, die in der Ausstellung geschaut, gelesen, gepuzzelt und spezielle Knoten gebunden haben.

Nun geht es auf zu den neuen Ufern. Mal sehen, ob Corona es erlaubt, dass wir am 26. Juni in diesem Saal die Verleihung des Schwäbischen Museumspreises feiern können. Mit den geltenden Abstandsregeln dürfte das schwierig werden.

 

Abbau Feuerwehr 1

 

Abbau Feuerwehr 2

drucken nach oben