Bäume und Tonnen auf der Straße 19.01.2018

Feuerwehr im Einsatz

 

Bäume und Tonnen auf der Straße

Blockaden zwischen Schwabmünchen und Langenneufnach

 

 

Sturmtief Friederike tobte sich gestern vor allem zwischen Schwabmünchen und Langenneufnach in der Staudenregion aus. Bis zum späten Nachmittag wurden der Polizeiinspektion Schwabmünchen vier umgeknickte Bäume gemeldet, die auf die Straßen gestürzt waren. Auch Mülltonnen, die zur Entleerung an Straßenrändern bereitstanden, wurden umgeworfen und vom Wind zum Teil über Straßen geschoben. Bei der Schwabmünchner Grundschule stürzte ein Baum um, vom Dach der örtlichen Pfarrkirche wurden zwei Firstziegel weggeweht.

Der Schwerpunkt meist kleiner Einsätze zur Beseitigung von Hindernissen waren die Leuthau sowie das Gebiet zwischen Waldberg, Großaitingen und Langenneufnach. Die Kreisstraße nach Ziemetshausen war länger gesperrt. Auch über das übrige Augsburger Land fegte der Sturm hinweg, riss Bautafeln oder Planen los.

 

 

drucken nach oben