Betrunkene Mutter und achtjährige Tochter verletzt 09.08.2018

Unfall Guggenberg 08.08.2018

Ein Unfall in Schwabmünchen ist am Mittwochmorgen relativ glimpflich ausgegangen. Die Frau hatte 2,46 Promille und lehnte für sich und ihre Tochter eine ärztliche Behandlung ab.

Betrunkene Mutter und achtjährige Tochter verletzt

 

Ein Unfall in Schwabmünchen ist am Mittwochmorgen relativ glimpflich ausgegangen. Die Frau hatte 2,46 Promille und lehnte für beide eine ärztliche Behandlung ab

 

Ein 44-Jährige ist am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr für einen spektakulären Unfall verantwortlich gewesen. Die Frau war mit der achtjährigen Tochter auf der Kreisstraße A 16 von Schwabmünchen in Richtung Leuthau unterwegs, als sie laut Polizei aufgrund der regennassen Fahrbahn, nahezu glatten Vorderreifen und ihrer Alkoholisierung auf Höhe der Abzweigung Guggenberg ins Schleudern geriet und nach rechts von der Straße abkam. Dort überschlug sie sich mit dem Audi A2, das Fahrzeug kam erst nach 40 Metern zum Stillstand.

Ein Atemalkoholtest ergab ein vorläufiges Ergebnis von 2,46 Promille. Die Mutter verweigerte nach Auskunft der Polizei sowohl für sich als auf für ihre kleine Tochter eine ärztliche Behandlung. Die Ersthelfer setzten diese schließlich durch, beide Personen waren verletzt - sie hatten „nur“ leichtere Prellungen. Mutter und Tochter wurden zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins an. Der Schaden am Auto beläuft sich auf rund 4000 Euro.

drucken nach oben