Anbringung von Hausnummernschildern

Die Stadt bittet alle Hausbesitzer eindringlich, auf eine ordnungsgemäße Hausnummerierung zu achten. …mehr
PM_Wegebelag_Friedhof

Besserer Belag für die Wege auf dem Friedhof Schwabmünchen

Die Wege im Westteil des Friedhofs Schwabmünchens wurden überarbeitet. In der vorletzten Juliwoche wurde ein neuer, langlebiger Belag aufgebracht. …mehr
Singoldwelle Schwimmerbecken

Eröffnung der Singoldwelle Schwabmünchen

Seit 23. Juni 2020 hat das Freibad Singoldwelle Schwabmünchen wieder geöffnet. In der Saison 2020 ist der Besuch jeweils von Dienstag bis Sonntag - montags bleibt das Bad ganztags geschlossen - in drei Zeitblöcken möglich: …mehr

Haushaltssatzung für den Zweckverband Gewässer III. Ordnung

Die vom Zweckverband Gewässer III. Ordnung, mit Sitz in Diedorf, am 04.03.2020 beschlossene Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020 wurde vom Landratsamt Augsburg mit Schreiben vom 18.03.2020 (AZ 31-940/02-3) rechtsaufsichtlich gewürdigt und am 25.03.2020 im Amtsblatt Nr. 13 des Landkreises Augsburg veröffentlicht. …mehr

Wertstoffsammelstelle

Es gelten die üblichen Öffnungszeiten: …mehr
stadtlogo_freigestellt

Hilfe und Service in Schwabmünchen für Risikogruppen während der Ausgangbeschränkung

In Schwabmünchen gibt es derzeit verschiedene Kontaktadressen und Anlaufstellen für Serviceangebote während der Ausgangsbeschränkung. …mehr

Zweckverband Stauden-Wasserversorgung

Nachstehende Satzungen des Zweckverbandes wurden im Amtsblatt des Landkreises Augsburg, Nr. 50 vom 11.12.2019 amtlich bekannt gemacht:2. Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung (BGS/WAS) des Zweckverbandes Stauden-Wasserversorgung vom 14.12.2011Neuerlass der Sa …mehr

Einzahlung der Grundsteuer, Gewerbesteuer und Abfallentsorgungsgebühren

Am 15.08.2020 sind zur Einzahlung fällig: 1. Grundsteuer A und B; 2. Gewerbesteuer-Vorauszahlung; 3. Abfallentsorgungsgebühren …mehr

Hundesteuer 2020

Am 01.01.2008 ist die Hundesteuersatzung der Stadt Schwabmünchen in Kraft getreten. Nach dieser Satzung ist jeder Hundehalter verpflichtet, einen über 4 Monate alten Hund bei der Stadtverwaltung anzumelden. …mehr

Festsetzung und Entrichtung der Grundsteuer für das Kalenderjahr 2020

Die Grundsteuer kann für diejenigen Steuerschuldner, für die die gleiche Steuer wie im Vorjahr anfällt, anstatt durch individuellen Bescheid, auch durch öffentliche Bekanntmachung festgesetzt werden (§ 27 Abs. 3 des Grundsteuergesetzes). Vorbehaltlich der Erteilung eines schriftlichen Grundsteuermessbescheides oder Grundsteuerbescheides 2020 wird hiermit gemäß § 27 Abs. 3 des Grundsteuergesetzes die Grundsteuer für das Kalenderjahr 2020 in gleicher Höhe wie im Vorjahr festgesetzt. …mehr
Wappen Schwabmünchen - Icon

Anbringung von Hausnummernschildern

Die Stadt bittet alle Hausbesitzer eindringlich, auf eine ordnungsgemäße Hausnummerierung zu achten. …mehr
Wappen Schwabmünchen - Icon

Widmung von Straßen und Wegen nach den Bestimmungen des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes (BayStrWG)

Nach den Bestimmungen des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes wurden die folgenden öffentlichen Verkehrsflächen gewidmet (Art. 6 BayStrWG): …mehr
Logo des Jugendbeirats

Wahlergebnis der Wahl der direkt zu wählenden Jugendbeiratsmitglieder für den Jugendbeirat Schwabmünchen

Der Wahlvorstand hat am 19.06.2018 folgendes Ergebnis der Wahl der direkt zu wählenden Jugendbeiratsmitglieder für den Jugendbeirat Schwabmünchen festgestellt: …mehr
Wappen Schwabmünchen - Icon

Öffnungszeiten für die städtische Grüngut- und Bauschuttannahmestelle

Die Grüngut- und Bauschuttannahmestelle am verlängerten Dreifaltigkeitsweg in Schwabmünchen ist ab März zu den nachstehend genannten Zeiten geöffnet: …mehr
Logo Stadthalle Schwabmünchen

Neue Benutzungsordnung und Entgeltordnung für die Stadthalle Schwabmünchen

Der Stadtrat der Stadt Schwabmünchen hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 30.05.2017 eine neue Benutzungsordnung und eine neue Entgeltordnung für die Stadthalle Schwabmünchen beschlossen. …mehr

Widerspruchsrecht gegen Melderegisterauskünfte

Nach Art. 32 Meldegesetz darf die Gemeinde in folgenden Fällen Auskünfte über Vor- und Familiennamen, akademische Grade und Anschriften erteilen: …mehr

drucken nach oben