Kultur- und Veranstaltungsmanager (m/w/d)

Kultur gehört zu einer lebendigen Stadtgesellschaft und ist mittlerweile ein wichtiger Standortfaktor. Die 14.000 Einwohner zählende Stadt Schwabmünchen liegt südlich von Augsburg und möchte mit einem aktiven Kulturmanagement dazu beitragen, dass die kulturprägenden Akteure vernetzt sind, die örtlichen Veranstaltungsstätten ein abgestimmtes Programm aufweisen und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt unter einer Marke auftritt.

Wir suchen daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kultur- und Veranstaltungsmanager (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehören: Sie leiten das Sachgebiet Kultur- und Veranstaltungsmanagement und übernehmen die darin anfallenden Aufgaben. Neben der Verantwortung für die Verwaltung der Stadthalle und zentrale Dienstleistungen im Bereich der Kultur gehören auch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Stadt zu Ihren Aufgaben. Sie organisieren eigenverantwortlich diverse städtische Veranstaltungen (Stadtfest, Ehrungsvergabe usw.), entwickeln diese weiter und schaffen auch eigene, kreative Veranstaltungsformate. Sie pflegen engen Kontakt mit bereits bestehenden Akteuren in der Kultur- und Kreativwirtschaft und betreiben örtliche und überörtliche Netzwerkarbeit.

Wir erwarten: Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium in einem für diesen Bereich einschlägigen Bereich (z. B. Journalismus, Kultur- und Kreativwirtschaft, Veranstaltungskaufmann/-frau, Marketing o. Ä.). Eine mehrjährige und breit gefächerte Berufserfahrung im Kulturbereich, in den Medien oder im Verlagswesen wären von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Gute Kenntnisse der englischen Sprache sowie Verwaltungserfahrung setzen wir voraus. Sie bringen eine hohe Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit mit. Ausgeprägte persönliche und soziale Kompetenzen wie Integrität, Engagement und Kreativität gehören ebenso zu Ihren Stärken wie ein selbstbewusstes, sicheres und verbindliches Auftreten, Konfliktfähigkeit und eine überdurchschnittliche Verantwortungs- und Einsatzbereitschaft. Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz runden Ihr Profil ab.

Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen und selbständigen Tätigkeit in Vollzeit (39 Stunden) mit flexiblen Arbeitszeiten. Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Erwarten können Sie auch die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (einschließlich der Zusatzversorgung).

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Rohrer, Telefon 08232/9633-20, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis spätestens 10.12.2018 entweder elektronisch in einem einzigen pdf-Dokument an m.rohrer@schwabmuenchen.de oder schriftlich an die Stadt Schwabmünchen, Fuggerstraße 50, 86830 Schwabmünchen.

drucken nach oben