Mitmachtag bei der Feuerwehr 16.05.2019

Mitmachtag Feuerwehr Schwabmünchen 2019

Beim Mitmachtag der Feuerwehr am Sonntag dürfen die Besucher am Festplatz in der Holzheystraße selbst aktiv werden.

 

Schwabmünchen

16.05.2019

Mitmachtag bei der Feuerwehr

 

 

 Zum Jubiläumfest am Sonntag ist auf dem Festplatz in Schwabmünchen viel geboten, Besucher dürfen Hand anlegen.

 

 

 

 

Das nächste Highlight zum Jubiläumsjahr „150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Schwabmünchen“ steht am Sonntag, 19. Mai, auf dem Programm. Von 14 bis 17 Uhr erwartet die Feuerwehr zahlreiche Besucher auf dem Festplatz an der Holzheystraße.

 

 

 

Beim großen Familien- und Mitmachtag können Kinder und Erwachsene hautnah selbst erleben, was bei der Feuerwehr alles läuft. Dabei wird es keine Einsatzvorführungen der Feuerwehr selbst geben. Mitmachen, selber zupacken und Hand anlegen ist gefragt. Selbstverständlich darf auch nur zugeschaut werden.

 

 

Besucher dürfen tonnenschweres Betonteil anheben

 

Das Besondere an diesem Tag ist nämlich, dass die Besucher selbst an vielen interessanten Stationen aktiv werden dürfen. Sie können Feuerwehrschläuche ausrollen und dürfen verschiedene Arten von Löschrohren bis hin zum Wasserwerfer bedienen. Auch der Bereich der technischen Hilfeleistung bietet viele nicht alltägliche Chancen: Wo hat man sonst schon die Möglichkeit unter professioneller Anleitung an einem Unfallwagen Schere und Spreizer einzusetzen oder ein tonnenschweres Betonteil anzuheben?

 

Eine besondere Herausforderung wird der Rettungsparcours. Hier dürfen die Besucher einen kompletten Schutzanzug mit Helm, Hose, Jacke und Handschuhen anlegen und alleine, im Team oder mit Unterstützung von Feuerwehrleuten eine lebensgroße Übungspuppe über Hindernisse erreichen und zurück zum Start retten.

 

 

Für Kinder ist viel geboten

Für Kinder gibt es neben den beliebten Spritzspielen der Jugendfeuerwehr einen Feuerwehr-Tretautoparcours und im Infopavillon gibt es eine Bastelstation. Wer bereits 18 Jahre alt ist und sich traut, darf sogar gesichert die ausgefahrene Drehleiter hinaufsteigen und einen einmaligen Blick über Schwabmünchen werfen.

Um den erlebnisreichen Tag verewigen zu können, wird es einen Foto-Bully geben. In diesem können sich die Besucher mit Feuerwehrutensilien ausstatten und ein Erinnerungsfoto schießen lassen.

Daneben werden auch aktuelle Einsatzfahrzeuge und Oldtimer ausgestellt. Kosten entstehen den Besuchern für die Mitmachaktionen nicht. Auch spezielle Kleidung muss nicht getragen werden. Die Feuerwehr stellt an den Stationen jeweils entsprechende Schutzkleidung zur Verfügung. Zur Erfrischung gibt einen kleinen Getränkeverkauf.

 

Die Veranstaltung entfällt nur bei starkem Dauerregen, was spätestens am Samstag ab 12 Uhr auf www.feuerwehr-schwabmuenchen.de bekannt gegeben wird

 

 

drucken nach oben