Polizei erschießt zwei Hirsche 24.04.2019

Ausgebrochene Hirche 24.04.2019

Zwei Damhirsche erschoss die Polizei in Schwabmünchen.

Schwabmünchen

24.04.2019

Polizei erschießt zwei Hirsche

 

Die Schwabmünchner Polizei musste zwei Damhirsche erschießen, die aus einem Gehege ausgebrochen waren.

Nach Angaben der Polizei waren die Tiere in der Nacht zu Mittwoch aus dem Gehege in der Lechfelder Straße entwischt und auf die Fahrbahn gelaufen.  Mehrere Polizeistreifen und die Feuerwehr Schwabmünchen versuchten vergeblich, die Tiere wieder einzufangen. Sie bildeten eine Menschenkette, um sie zurück ins Gehege zu treiben, was aber ebenfalls nicht gelang, weil die Tiere immer wieder flüchten konnten.

Nach einem Gespräch mit dem Eigentümer und um die Bewohner nicht zu gefährden entschloss sich die Polizei schließlich, die Tiere an einem Erdwall zu erschießen. Wie den Hirschen der Ausbruch aus dem Gehege gelang, konnte die Polizei nicht sagen. (nos)

drucken nach oben