Revitalisierung des Einkaufszentrums "Lechpark" in Untermeitingen

Landesplanerische Beurteilung

Das ehemalige Einkaufszentrum „Lechpark“ in der Gemeinde Untermeitingen soll revitalisiert werden und an heutige Bedürfnisse und Kundenerwartungen angepasst werden. Nach erfolgter Revitalisierung soll das geplante Einkaufszentrum auf einer Gesamtverkaufsfläche von maximal 5.499 m2 über einen breitgefächerten Branchenmix mit unterschiedlichen Sortimenten des Nahversorgungsbedarfs, des Innenstadtbedarfs und des sonstigen Bedarfs verfügen.

Die Regierung von Schwaben hat mit Schreiben vom 06.03.2019 die landesplanerische Beurteilung für das Raumordnungsverfahren (ROV) abgegeben.


Gesamtergebnis:

Die geplante Revitalisierung des derzeit leerstehenden Einkaufszentrums „Lechpark" mit der gemäß Nutzungskonzept vorgesehenen Verkaufsflächen- und Sortimentskonzeption auf einer Gesamtverkaufsfläche von maximal 5.499 m2 (siehe Ziffer 2.1) entspricht den Erfordernissen der Raumordnung mit folgenden Maßgaben:

Die maximal zulässige Verkaufsfläche für das Kernsortiment des Möbelmarktes darf unabhängig von der realisierten Gesamtverkaufsfläche des Einkaufszentrums 50% der Gesamtverkaufsfläche nicht übersteigen.

Die Verkaufsfläche des Lebensmittelmarktes ist auf maximal 2.350 m2 zu begrenzen.
Die landesplanerische Beurteilung der Regierung von Schwaben kann unter https://www.regierung.schwaben.bayern.de/Aufgaben/Bereich_2/Raumordnung/Landesplanerische-Beurteilung-Lechpark.pdf eingesehen werden.

Der Bescheid der Regierung von Schwaben vom 06.03.2019 wird hiermit insoweit gemäß Art. 25 Abs. 6 Satz 2 BayLplG der Öffentlichkeit ortsüblich bekannt gegeben.

drucken nach oben