Schwabmünchen: Nach einem Knall brannte die Werkbank 01.04.2019

Brand Franz-Kleinhans-Straße 29.03.2019

 

Schwabmünchen: Nach einem Knall brannte die Werkbank

 

Am Freitag, 29.03.2019 brach gegen 14.30 Uhr in einer Kfz-Werkstatt in der Franz-Kleinhans-Straße in Schwabmünchen ein Brand aus.
Der 58-jährige Werkstattbetreiber hörte einen Knall und begab sich in die Waschhalle, in der eine Werkbank brannte. Der Betreiber und ein weiterer Mitarbeiter versuchten zunächst bis zum Eintreffen der Feuerwehr Schwabmünchen mit 33 Einsatzkräften mit mehreren Feuerlöschern den Brand zu löschen. Letztendlich wurden durch den Brand die Werkbank und ein Hochdruckreiniger zerstört. Verletzt wurde niemand. Der Brandschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt an einem Kabel oder einem Ladegerät brandursächlich gewesen sein.

drucken nach oben