Schwerer Unfall bei Schwabmünchen: Auto gerät in Gegenverkehr 20.10.2022

von Feuerwehr Presse | 

Feuerwehr im Einsatz

Einen schweren Unfall gab es am Donnerstagmorgen bei Schwabmünchen.

 

SCHWABMÜNCHEN

11:29 Uhr

Schwerer Unfall bei Schwabmünchen: Auto gerät in Gegenverkehr

Zwei Verletzte gibt es am Donnerstagmorgen bei einem Unfall nahe Schwabmünchen. Ein Auto gerät auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit zwei anderen Wagen.

 

Einen schweren Unfall mit einem leicht und einem mittelschwer Verletzten gab es laut Polizei am Donnerstagmorgen gegen 8.20 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Schwabmünchen und Untermeitingen (Staatsstraße 2027). Kurz vor der Einmündung in die Untermeitinger Straße bei Schwabmünchen geriet ein 62-Jähriger, der in Richtung Untermeitingen unterwegs war, aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit zwei Pkw.

 

Zwei der Autos wurden in den angrenzenden Acker geschleudert. Der 62-Jährige wurde bei dem Unfall leicht, ein 60-Jähriger, mit dessen Auto er kollidiert war, mittelschwer verletzt. Im Einsatz waren etwa 35 Rettungskräfte, darunter auch die Feuerwehren aus Schwabmünchen und Langerringen. Die Straße zwischen 8.30 und 9.45 Uhr gesperrt.

 

Einen schweren Unfall gab es am Donnerstagmorgen bei Schwabmünchen.

 

drucken nach oben