Veranstaltungskalender

vorheriger MonatFebruar 2020nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829
Hier können Sie gezielt suchen:


11.03. 2020
Beschreibung:  

Im Januar 2018 beeindruckte uns der Bayerische Schauspieler, Sprecher und Moderator Franz Josef Strohmeier mit seiner Inszenierung von Patrick Süskinds "Kontrabass", jetzt präsentiert er ein weiteres Schmankerl auf unserer kleinen Bühne!

**********

Deutschland 1914 -

das Jahr, in dem Europa mit Hurra in den Krieg zog, der Auftakt zum dunkelsten Zeitalter der Menschheit. Das deutsche Kabarett - noch in den Kinderschuhen. Intellektuelle, Komiker und Literaten als Kritiker der Monarchie, entwickelten sich mit Ausbruch des Krieges zum Sprachrohr des Patriotismus.

Ein Zeugnis dafür sind die zum Teil unbekannten, scharfzüngigen Werke des Volkskomikers Karl Valentin, unsterblich durch die Zusammenarbeit mit Lisl Karlstadt, der sich auf unverwechselbare Weise mit den Wirren dieser Zeit auseinandersetzt.

Franz Josef Strohmeier hat, begleitet von seinem Pianisten, einen Abend zusammengestellt, mit unbekannten, dunkel grundierten, todkomischen Werken von Karl Valentin und diese zum Teil neu vertont.

Der Abend zeigt die Entwicklung von Valentin während der Kriegswirren 1914 - 1919 und steht somit als Abbild einer ganzen Gesellschaft Seine Texte mahnen uns genau Hinzuhören - erkennt man nicht Parallelen von Damals zu Heute? Erschreckend welche Aktualität die Texte und Aussagen vor 100 Jahre heute noch haben!

**********

Das meint die Presse:

"Karl Valentin so wie man Ihn nicht kennt - Ein beeindruckender und unvergesslicher Abend" (Mittelbayerische Zeitung) "Ein außergewöhnlicher Abend" (BR2) "Eine großartige Revue, die unter die Haut geht" (Nürnberger Zeitung)

 

 

 

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Schmid

Fuggerstr. 14

86830 Schwabmünchen

Tel. 08232/ 71952

www.buchhandlung-schmid.de

Eintritt:

Eintritt 18,- €, Schüler/ Studenten 14,- €

 

Einlass ab:

19:30

 

Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Buchhandlung Schmid, Fuggerstraße 14



13.03. 2020
Beschreibung:  

Ein Wort-Bild-Musik Projekt von Lothar Zull

Mitwirkende: Micha Wolf (Vortrag), Jürgen Scholz (Klavier), Nicola Fernholtz und Joachim Stork (Gesang) und Lothar Zull (Projektionen)

 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Kunsthaus Schwabmünchen, Bahnhofstraße 7



14.03. 2020
Beschreibung:  

 

Schnitzelliebhaber aufgepasst! In der Kochschule werden österreichische Leibspeisen gekocht: Wiener Schnitzel mit Ofenkartoffeln und Möhren in Orangensauce, zum Nachtisch gibt es Linzer Augen (Spitzbuben) mit hausgemachtemAlmdudler.

 

Kartenvorverkauf:

Einrichtungshaus Bruckner

 

Eintritt:

23 €

 

 

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Einrichtungshaus Bruckner, Augsburger Straße 76



14.03. 2020
Beschreibung:  

Ein Wort-Bild-Musik Projekt von Lothar Zull

Mitwirkende: Micha Wolf (Vortrag), Jürgen Scholz (Klavier), Nicola Fernholtz und Joachim Stork (Gesang) und Lothar Zull (Projektionen)

 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Kunsthaus Schwabmünchen, Bahnhofstraße 7



15.03. 2020
Beschreibung:  

 

Unter dem Motto „FRÜHLINGSZAUBER“ verwandelt sich die Stadthalle in Schwabmünchen am Sonntag, den 15. März (10 bis 17 Uhr) wiederholt in einen florierenden Marktplatz mit einem erlesenen Angebot an handgefertigten Produkten. Passend zum bevorstehenden Frühlingsanfang und zum Osterfest finden die Besucher des Marktes zahlreiche Accessoires und Anregungen, um Heim und Garten jahreszeitlich zu dekorieren. Bei diesem Markt ist für jeden Freund von Handarbeit und Qualitätsarbeit etwas Passendes dabei. Erleben Sie Handwerkskunst zum Anfassen!

 

Einlass: 10:00 Uhr

 

Eintritt:

2,50 EUR, Kinder bis 14 Jahren sind frei!

 

Termin:  
Kategorie:   Märkte / Messen
Ort:   Stadthalle Schwabmünchen, Breitweg 20



18.03. 2020
Beschreibung:  

Wir freuen uns auf eine wunderbare Singer-Songwriterin und Folkmusikerin aus Irland, mit einer Stimme, die garantiert unter die Haut geht, und jeder Menge Witz und Charme!

**********

EMMA LANGFORD – „SOWING ACORNS“ TOUR

 

Limerick im Südwesten Irlands ist der Ort, wo Emma Langford zu Hause ist, wenn sie mal nicht durch die Welt tourt…. Seit ihrem ersten Auftritt 2016 hat sie kaum den Fuß vom Gas genommen, mit einem atemberaubenden, ständig wachsenden Tourneeplan und vielseitigen Kooperationen mit Musikern und Theatermachern. Die junge Sängerin erfreut sich nicht nur in ihrer irischen Heimat größter Beliebtheit, sondern hat sich auch international mit ihrem irischen Charme und ihrer ätherischen Stimme in die Herzen ihres Publikums gespielt. Ihr stimmliches Timbre, das spielerisch zwischen den Nuancen des Folk tanzt, verschmelzend mit Funk- und Soulelementen, ist unverwechselbar; ihre Texte aufschlussreich, aber voller Witz und Laune, ihre Live-Auftritte voller Energie. Emma Langfords Stil und Klang erinnern an Joni Mitchell, Norah Jones und Janis Ian.

 

Seit sie erstmals die Singer-/Songwriter-Bühne betrat, hat Emma bereits einiges an Preisen abgeräumt – so zum Beispiel wurde sie bei den irischen RTE Folk Awards 2018 als Best Emerging Artist ausgezeichnet; das von George Hooker produzierte Musikvideo für ihren Song „The Seduction of Eve“ wurde für das The Richard Harris International Film Festival ausgewählt und schaffte es auf Platz 1. Vor ein paar Monaten wurde Emma Langford sogar für einen deutschen Folkpreis nominiert, den Eisernen Eversteiner.

 

In Deutschland tourte sie in 2017 erstmals im Rahmen einer Festivalproduktion als „Featured Singer/Songwriter“, in 2018 solo und in 2019 mit ihrem Trio (Cellist Alec Brown und Percussionist Ray Yure) und erntete enthusiastische Kritiken. Im August 2019 debütierte Emma in den USA beim größten keltischen Fest der Welt, dem Milwaukee Irish Fest, und begeisterte das Publikum mit ihren intimen, herzergreifenden akustischen Darbietungen. Gemeinsam mit den irischen Top-Bands We Banjo 3 und Hermitage Green spielte sie vor 11.000 hingerissenen Festivalbesuchern einen einzigartigen musikalischen Tribut an The Cranberries.

 

Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Quiet Giant“ (2017), das vom irischen Radiosender Today Fm als „absolut atemberaubend“ beschrieben wird und viele Wochen in den unabhängigen irischen Charts und in der RTÉ Radio 1 Playlist war, ist ein zweites Album in Vorbereitung, das Anfang 2020 erscheinen wird. Der Titel „Sowing Acorns“ veranschaulicht musikalisch die kleine Eichel, aus der ein mächtiger und weit verzweigter Baum wird – ein bisschen wie die Musikerin selbst, die auf dieser neuen CD zeigt, wie sie aus einem kleinen „Pflanzenkeim“ etwas ganz Großes geschaffen hat - ein atemberaubendes Schaufenster ihrer musikalischen Bandbreite, das Emma Langford ihrem deutschen Publikum im März/April 2020 präsentieren wird.

 

Rezensionen

„Emma Langford is a treasure in Ireland’s music scene“ – The Irish Times „A beguiling, distinctive voice and a keen ear for a quirky melody, the young Limerick singer-songwriter seems to have arrived fully-formed“ – Hot Press „The emotional weight of her vocal delivery is astounding… Emma Langford has confidently laid out ten reasons why she has the creative edge needed to stand out from the rest.“ – Golden Plec

 

 

Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Schmid

Fuggerstr. 14

86830 Schwabmünchen

Tel. 08232/ 71952

www.buchhandlung-schmid.de

Eintritt:

Eintritt 18,- €, Schüler/ Studenten 14,- €

 

 

Einlass ab:

19:30

 

Termin:  
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Buchhandlung Schmid, Fuggerstraße 14



20.03. 2020
Beschreibung:  

Die Galerie im Rathaus präsentiert sich im neuen Gewand. Unter einem eigenen Erscheinungsbild und neuer inhaltlicher Konzeption werden ab 2020 pro Jahr vier Ausstellungen zu sehen sein. Die Gesamtkonzeption ist sehr offen gehalten und berücksichtigt sowohl lokale, als auch überregionale Kunst. Inhaltlich stehen zwei Schwerpunkte im Fokus: junge und zeitgenösssiche Kunst, die entweder einen geschützten Raum zum Experiemientieren oder ein Sprungbrett braucht. Und zum zweiten das Thema "Perspektiven", das die Brücke schlagen möchte zu anderen Orten und Ländern, aber auch für lokale Kunst, die neue Perspektiven oder einen Perspektivwechsel zum Thema hat.

 

Der Auftakt im Ausstellungsreigen beginnt mit dem Thema "4"-Perspektiven. Vier Künstlerinnen aus dem Landkreis Augsburg, diese sind Barbara Auer, Eva Bley, Conny Kagerer und Susanne Gorcks, präsentieren bis 3. Juli ihre Werke.

 

Alle vier Künstlerinnen sind im Landkreis keine Unbekannnten und stehen gerne zum Gepräch bereit. Somit eine Riesenbitte an alle Ausstellungsbesucher: Seien Sie neugierig und stellen Sie Fragen, sei es zur Technik, zum Werdegang oder zur Motivation der Künstlerinnen und wenden Sie sich an die Künstlerinnen, die sich immer auf Resonanz von außen freuen!

 



Termin:  
Kategorie:   Ausstellung / Führung
Ort:   Galerie im Rathaus Schwabmünchen, Fuggerstr. 50, 1. OG, 86830 Schwabmünchen



21.03. 2020
Beschreibung:  

 

Ein Angebot für alleinerziehende oder getrennt lebende Elternteile und Ihre Kinder: Einen Tag auf Pause drücken – eine kleine Auszeit nehmen – Zeit mit Ihrem Kind genießen – etwas Spannendes gemeinsam erleben.

Sie leben mit ihren Kindern alleine oder sind als getrennt lebendes Elternteil im Wechsel für Ihre gemeinsamen Kinder verantwortlich? Das kostet häufig viel Kraft.

Christoph Wiegand und Cathrin Fürst laden Sie ein, gemeinsam einen Tag zu erleben, den Sie fern von allem Organisieren und Planen so richtig genießen können. Sie können andere Elternteile und deren Kinder kennenlernen, gemeinsam in Austausch kommen und einfach mal Neues ausprobieren.

Es soll ein ein schöner und abwechslungsreicher Vormittag werden mit vielfältigen Spienle und Übungen – teilweise Eltern und Kinder in eigenen Gruppen, meist aber als gemeinsame Gruppe zusammen. Spaß wird hierbei nicht zu kurz kommen ☺

 

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   St. Gregor-Jugendhilfe, Museumstraße 14, 86830 Schwabmünchen, Eingang Nordseite



22.03. 2020
Beschreibung:  

 

„Mord im Dorf - Haberfeldtreibers RACHE“ Spannender Live-Krimi zum Mitraten! Inkl. 3 Gänge Menü.

 

Einlass: 16:00 Uhr

Eintritt: 69,95 €

 

Kartenvorverkauf:

Online: https://www.okticket.de/tickets-krimi-dinner-mord-im-dorf-schwabmuenchen-germar-s-best-burger-and-pizza-2020-03-22-e30710?startReset=ON&dl=ON

Termin:  
Kategorie:   Kabarett / Kleinkunst
Ort:   Germar’s Best, Riedstraße 59



22.03. 2020
Beschreibung:  

 

Spirituals, Gospels und andere geistliche Lieder aus Amerika stehen auf dem Programm des Konzertes der Chorgemeinschaft Jürgen Scholz in der Christuskirche Schwabmünchen. Als Gesangssolisten wirken dabei Judith Dölle-Kohn, Petra Knaus, Nicola Fernholtz und Joachim Stork mit; unterstützt werden sie dabei von einem Instrumentalensemble und Clemens Schmied, Violine, sowie Ulrike Rath, Klavier.

 

Der Eintritt ist frei. Aber freiwillige Spenden zugunsten der Kirchenrenovierung sind herzlich willkommen.

 

Termin:  
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Evangelische Christuskirche, Holzheystraße 24



drucken nach oben