Verteilung der Gelben Säcke

Die Wasserwacht verteilt ab Januar im gesamten Stadtgebiet und in den Stadtteilen Birkach, Klimmach, Mittelstetten und Schwabegg die Gelben Säcke (für die Entsorgung von Verpackungsmüll). Die Aktion soll voraussichtlich bis 20.01.2020 abgeschlossen sein.

 

Der Gelbe Sack im Landkreis Augsburg:

Im Landkreis Augsburg werden Verkaufsverpackungen aus Kunststoffen, Aluminium und Verbundstoffen im Gelben Sack, bei Wohnanlagen im Gelben Container gesammelt. Dieses Sammelsystem der Dualen Systembetreiber wird bereits beim Einkauf über den Grünen Punkt oder ein anderes Rücknahmesymbol finanziert. Deshalb sind die Gelben Säcke ausschließlich zur Sammlung dieser Verkaufs-verpackungen zu verwenden.

Immer wieder wird festgestellt, dass Gelbe Säcke auch für andere Abfälle sowie zu Transport- oder Lagerungszwecken benutzt werden. Aufgrund dieser Falschnutzung wurden in der Vergangenheit weitaus mehr Gelbe Säcke benötigt als vorhersehbar, so dass es manchmal zu Engpässen kam.

Die zuständige Firma Kühl bittet daher alle Bürger, die Gelben Säcke nur für die Entsorgung von Verkaufsverpackungen  aus Kunststoffen, Verbundstoffen und Aluminium zu nutzen. Verpackungsfremde Kunststoffe dürfen nicht in den Gelben Sack. Diese Kunststoffe können auf der Wertstoffsammelstelle abgegeben werden. Weißblechdosen gehören in die Dosencontainer, Flaschen und Hohlglas werfen Sie farbgetrennt in die Glascontainer, Papier- und Pappe-Verpackungen gehören zum Altpapier.

 

Bereitstellung und Abfuhrplan:

Die Gelben Säcke bzw. Gelben Umleerbehälter müssen am Abholtag bis spätestens 6:30 Uhr gut sichtbar an der Außenseite des Grundstücks - zur Straße hin - bereitstehen. Es werden ausschließlich richtig befüllte Gelbe Säcke und Tonnen mitgenommen. Bitte keine blauen, grünen oder sonstigen Müllsäcke dazustellen.

Falls bei Ihnen ein Gelber Container steht, gehören die Verpackungen lose oder in einem handelsüblichen Kunststoffmüllbeutel in den Gelben Container. Sie benötigen dann keine Gelben Säcke. Die Gelben Säcke werden alle zwei Wochen abgeholt. Dieser Turnus gilt auch für die Gelben Container bei Wohnanlagen.

HINWEIS: Bei Unwetterwarnung und Sturm die Gelben Säcke bitte erst für die nächste Abholung in zwei Wochen bereitstellen. Ist dies nicht möglich, sollten die Säcke so befestigt werden, dass sie nicht vom Wind davongetragen werden können - z.B. indem sie am Zaun gesichert werden.

Der Inhalt der Gelben Säcke und Behälter wird in einer Sortieranlage in die einzelnen Fraktionen sortiert. Die sortenreinen, gepressten Wertstoff-Ballen werden anschließend in Verwertungsanlagen zu sog. Sekundärrohstoffen verarbeitet.

Weitere Informationen zum Gelben Sack und zur Gelben Tonne enthält das Infoblatt "Der Gelbe Sack" auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Augsburg (awb).

 

Reklamationen zur Abholung der Gelben Säcke und Gelben Container:
Fa. Kühl Entsorgung & Recycling GmbH, Telefon: 0821/7490 52 – 378, dispo.sued@kuehl-gruppe.de
Fragen zur Befüllung der Gelben Säcke und Gelben Container:
Abfallberatung für den Landkreis Augsburg,
Tel.: (0 82 1) 3102 - 3221 oder - 3222
abfallberatung@lra-a.bayern.de
www.awb-landkreis-augsburg.de

drucken nach oben