Wieder kracht’s an der Südspange 09.04.2030

Unfall Südumgehung 09.04.2018

Die beiden Autos waren nach dem Unfall am Samstag so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

 

Wieder kracht’s an der Südspange

 

 

 

Zwei Frauen werden bei Hiltenfingen leicht verletzt

Die Einmündung der Schwabmünchner Südspange bei Hiltenfingen entwickelt sich momentan zum Unfallschwerpunkt. Nachdem dort bereits am vergangenen Mittwoch zwei Autos zusammenstießen und zwei Menschen leicht verletzt wurden, krachte es am Samstag gegen 11.20 Uhr schon wieder. Auch diesmal erlitten die Fahrerinnen leichte Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, wollte eine Autofahrerin mit ihrem Wagen von der Südspange nach links auf die Staatsstraße Richtung Hiltenfingen abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer Autofahrerin, die von Hiltenfingen in Richtung Schwabmünchen unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Die beiden Frauen wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Die Autos waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schwabmünchner Feuerwehr rückte mit zwölf Mann und zwei Fahrzeugen an, um die Unfallstelle abzusperren, die Fahrzeuge zu sichern und die Straße von Trümmern und ausgelaufenen Flüssigkeiten zu reinigen. Den Sachschaden an den Autos schätzt die Polizei auf 20000 Euro. (adi)

drucken nach oben