VitalWEG

Auf einer Länge von rund drei Kilometern mit zehn Fitness-Stationen bietet der VitalWEG ideale und ergänzende Trainingsmöglichkeiten zu Ihrem Ausdauertraining. Dabei führt Sie der Weg durch die herrliche Landschaft Schwabmünchens.

 

Vom Startpunkt am Parkplatz an der Riedstraße/Luitpoldpark führt der Weg entlang des Birkensteigs über den Bader-Huber-Steg zum Afrawald und über die Streuobstwiese und das TSV-Sportgelände wieder zurück. Am Ausgangspunkt beschreibt eine Infotafel den genauen Verlauf.


Machen Sie mit und halten Sie sich fit mit der neuen Schwabmünchner Attraktion!

 

Der VitalWEG

Lage:

 

 

Fitness und Gesundheit bis ins hohe Alter.


Wer von Körper und Geist erwartet, dass beide bis ins hohe Alter möglichst fehlerfrei funktionieren, hat im Gegenzug sich selbst gegenüber die Pflicht, seinen Beitrag dafür zu leisten!


Ganzheitliches Training ist hierfür das Mittel der Wahl, um alle drei Säulen der Gesundheit fit zu machen:

 

  1. Das Herz-/Kreislaufsystem
  2. Die Skelettmuskulatur
  3. Die Beweglichkeit und Koordination

 

Es gibt unzählige Möglichkeiten, diese drei Säulen zu trainieren. Doch kaum eine Variante vereint zahlreiche Trainingsmöglichkeiten so effektiv, wie das regelmäßige Absolvieren eines Trimm-Dich-Pfades!

 

Grossansicht in neuem Fenster: VitalWEG - Infotafel

Schwabmünchens VitalWEG ist dabei für jedermann (und natürlich auch für jede Frau) geeignet, egal welchen Alters und egal welche körperlichen Konstitutionen zugrunde liegen:


Die Laufstrecke allein trainiert das Herz-/Kreislaufsystem, regt Atmung und Fettstoffwechsel an und stärkt das Imunsystem!


Die Stationen für die Muskulatur bringen den Zellstoffwechsel in Schwung und kräftigen sämtliche Muskelgruppen im Körper, wodurch u. a. Rücken und Gelenke geschützt und gestützt werden!

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: vitalWEG - Station 9 - Bockspringen Grossansicht in neuem Fenster: vitalWEG - Station 10 - Balancieren

 

 

 

drucken nach oben